Wie SchönerMacher die Zukunft schöner machen

zurück
Danke_Haselünne

Führungsworkshop bei Hair Fashion fördert Kommunikation und Familienfreundlichkeit

Diese Zukunft kann sich sehen lassen! Unser Führungsworkshop „Familienfreundlichkeit“ sorgte bei unseren Salonleiterinnen von Hair Fashion für viel Lernerfolg, schwungvolle Motivation und vermittelte neue Möglichkeiten für die familienfreundlichere und erfolgreichere Gestaltung unseres Salonbetriebs. Im Mittelpunkt stand das Anliegen, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu fördern. Wertschätzende und wertorientierte Führung war dabei wichtiges Thema.

Geleitet wurde der Workshop von Ursula Günster-Schöning, Unter-nehmenscoach der Emsländischen Stiftung für Beruf und Familie. Sie ist sowohl in der professionellen Personalentwicklung als auch in der Kinder- und Jugendpädagogik zu Hause und kennt sich hervorragend damit aus, die Themenbereiche Lebensqualität für Familien und Füh-rungsqualitäten im Betrieb miteinander zu verbinden. Ihr Impulsvortrag zum Beginn des Workshops machte deutlich, wie viele und welche As-pekte zum Thema gehören: Serviceleistungen für die Familien, die Rahmenbedingungen von Arbeitszeit und Arbeitsort, Aufgaben der Personal- und Teamentwicklung, Kommunikation und Information, be-triebliche Unterstützung sowie Kinderbetreuung/Pflege. Inspirierende Impulse, an die sich engagierte gemeinsame Ideenfindung, Austausch und Vorschläge anschlossen.

Da sind sich alle einig: Werte weisen Wege

Da sich manche Salonleiterinnen untereinander vorher noch nicht kannten, sorgte zunächst die Gemeinschaftsaktion „Dinge ins Rollen bringen – Die dynamische Hair Fashion Welt“ für schnelles Kennenlernen und Aufbau eines Wir-Gefühls im Seminar. Das Wir-Gefühl im Betrieb war anschließend Thema verschiedener gewinnbringender Arbeitseinheiten. Dabei wurden zum Beispiel Leitsätze für den eigenen Führungsalltag festgehalten, „Werte, die uns antreiben“ zusammengetragen und die Auseinandersetzung mit Zukunftsaufgaben vorbereitet. Besonders spannend: die Entwicklung eines gemeinsamen Wertekatalogs rund um den Firmennamen Hair Fashion und uns SchönerMacher. Das Ergebnis sind elf Leitgedanken, für die das Unternehmen steht – und für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter überzeugt einstehen: Ehrlichkeit, Familienfreundlichkeit, Fairness, Weiterbildung, Erfolg, Spaß, Respekt, Humor, Eigenständigkeit, Toleranz und Vertrauen.

Eine der zentralen Fragen war natürlich, welche Maßnahmen die Familienfreundlichkeit von Hair Fashion künftig noch verbessern könnten. Mit flexibler Arbeitszeitgestaltung, einem Stundenkonto mit bis zu 80 Über- und 50 Minusstunden, dem gut organisierten Wiedereinstieg nach Mutterschutz oder Elternzeit, der Verlegung von Weiterbildungen vom Wochenende auf Werktage und verlässlichen Aufstiegschancen ist ein solides betriebliches Gerüst da, auf das nun aufgebaut werden kann. Für kreative Weiterentwicklung werden unter anderem regelmäßige Salonleitertage, Verbesserungen des internen Austauschs, Teamworkshops in den Salons sowie zusätzlicher Freiraum für organisatorische Neuerungen sorgen. Als wohl wichtigste Erkenntnis nahmen die Workshop-Teilnehmerinnen mit zurück in ihre Betriebe, dass mehr Familienfreundlichkeit nicht zuletzt das Ergebnis guter Kommunikation ist. Der Workshop gab dazu wertvolle Einsichten und Methoden mit auf den Weg.