HAIR FASHION verbindetTheorie und Praxis

zurück
Danke_Haselünne
Hellen, Tessa, Finja, HAIR FASHION Geschäftsführer Hubert Funke, Lisa, Malea und Imke (v.l.)

"Die Erstellung eines Marketingskonzeptes zur Eröffnung eines neuen HAIR FASHION Salons" - so lautete die Aufgabenstellung für das TheoPrax- Team der BBS Papenburg um die Schülerinnen Hellen, Tessa, Finja, Lisa, Malea und Imke (v.l.). TheoPrax - eine Lernmethodik entwickelt vom Fraunhofer ICT, ermöglicht Schülern die Einbindung in Projektarbeiten bereits während der Schulzeit und stärkt die überfachlichen Kompetenzen.

Durch die Vielfältigkeit der Aufgaben zur Bewältigung eines Projektes lernen sie in Zusammenhängen zu denken und zu handeln sowie ein problemorientiertes Arbeiten.

Noch dazu hätte das Thema für HAIR FASHION nicht aktueller sein können: In nur 6 Tagen findet die Neueröffnung des 40. HAIR FASHION Salons in Nordhorn statt. Selbstverständlich wird die TheoPrax- Gruppe auch an diesem Tag mit dabei sein.