HAIR FASHION mit Goldwell nach Kapstadt

zurück
Danke_Haselünne

Auf der Suche nach neuen Trends waren Heiko Meinert (Geschäftsführer) und Nadine Nolte (Schulungsleiterin) bei Goldwell zum Seminar in Kapstadt.

Ein Thema war die Besichtigung unterschiedlicher Friseursalons in Südafrika. Hairlines, ein Friseurunternehmen mit über 1.000 Filialen in ganz Afrika, gehört zu den Luxusfriseuren. Einen Kontrast dazu vermittelt ein einheimischer Friseursalon in Kapstadt, dieser ist sehr einfach eingerichtet. Das Mittelfeld bilden klassische Salons, die unter anderem auch von deutschen Auswanderern, geführt werden. Der Kontrast zwischen Arm und Reich ist dort sehr extrem.

Ein weiteres Highlight waren viele interessante Workshops und Vorträge, beispielsweise zur Unternehmensführung, Trendforschung und Marktentwicklung. Herr Prof. Dr. Ralf Schengber, Professor für internationales Absatz- und Beschaffungsmarketing, erläuterte wie man sich als Unternehmen erfolgreich bei FACEBOOK darstellt und die Instrumente des Social Media Marketings nutzen kann. Frau Tanja Schnaar, KPSS Expertin für globale Trendforschung, referierte zum Thema „Soziale Trends von morgen“.

Die Gastfreundschaft mit der uns die Afrikaner empfangen haben war sehr herzlich. Es blieb auch noch etwas Zeit um Südafrika zu erkunden und so machten wir einen Ausflug zum „Kap der guten Hoffnung“.

Goldwell hat ein soziales Projekt für Kinder in Südafrika ins Leben gerufen und auch HAIR FASHION beteiligt sich daran. Weitere Informationen folgen…